Schaumweine - Versanel

Schaumweine

207 Produkte

Schaumwein ist der Oberbegriff für Weine, die eine bestimmte Menge Kohlensäure enthalten. Die Kohlensäure stammt entweder aus der ersten bzw. zweiten Gärung von Traubenmost oder Wein oder sie wurde durch Imprägnieren künstlich gelöst. Dieser Schaumwein wird dann als „Schaumwein mit zugesetzter Kohlensäure“ bezeichnet.


Schaumwein steht im Gegensatz zu anderen Weinen unter Druck. Der Korken wird daher durch die Agraffe gehalten. Dieses Drahtgestell verhindert das Herausschießen des Korkens.


Schaumwein wird in zahlreichen Weinbauländern hergestellt. In Deutschland und Österreich gibt es Sekt oder Winzersekt, in Frankreich Champagner und Crémant, in Italien heißt Schaumwein